Richtig trainieren...

Aktualisiert: vor 5 Tagen

"Glaubt den Schriften nicht, glaubt den Lehrern nicht, glaubt auch mir nicht. Glaubt nur das, was ihr selbst sorgfältig geprüft, und als euch selbst, und zum Wohle dienend anerkannt habt." Gautama Buddha


Stille - die Quelle des Qi

Leider ist sie, wenn man durch andauernden, kumulativen Stress völlig überaktiviert ist, kaum noch zu finden. Das kann zu extremen Zuständen führen, bis hin zu komplexen Stresserkrankungen, die heute als Burnout bezeichnet, in der Regel - zumindest - mit Ängsten und Depressionen einhergehen. Um das zu vermeiden helfe ich deinem Bewusstsein, die schützende Stille zu finden. Gemeinsam werden wir erkennen, welche Chance die Sille für dich bereithält, annehmen was ist, ohne zu werten, und loslassen, was dich behindert. Du erschließt dir den Weg selbst durch buddhistische Psychologie (Shaolin Mentaltraining), und machst ihn mit Hilfe kontemplativer Bewegung (Shaolin Qi Gong) für dich gangbar. So gelangst Du zur Brücke der Meditation, die dich in die Stille führt (buddh. Meditation). Hier findest du die Quelle unbegrenzter Äußerer Kraft und Innerer Stärke.​​ Nutze diese Quelle, und Du wirst Balance, Gesundheit und Selbstbestimmung erfahren. So kannst Du in Frieden, Glück und Wohlbefinden leben, dass ist der Weg des Shaolin Kung Fu.


"Shaolin bedeutet für mich Leben. Kung Fu bedeutet für mich Sinn. Den Weg des Shaolin Kung Fu zu gehen, bedeutet für mich: Leben mit Sinn, durch Äußere Kraft und Innere Stärke. So erfährt man Frieden, Glück und Wohlbefinden!" Kè lì sī · 克力思


 

Shaolin Mentaltraining

Erkennen wer man ist & erkennen was man braucht.

Zu-Frieden-heit erfahren. Balance stabilisieren.

Diese Unterweisung hilft dir den zu erkennen, der du glaubst sein zu müssen. Denjenigen, der funktioniert und allen gerecht wird. Allen, außer - sich selbst. Sie hilft Dir zu erkennen, dass das was Du dir - vermeintlich - wünscht, oft nicht das ist, was Du tatsächlich brauchst. Sie hilft Dir den wahrhaftigen Menschen wieder zu erkennen, den das Universum hervorgebracht hat. Der erste Schritt zur Selbst-bestimmung. Nutze das mächtige Shaolin-Werkzeug der gedeihlichen - weil kontrollierten - "Reflexion"!


"Den Atem kontrollieren, Körper, Gedanken und Gefühle verstehen."

 

Shaolin Qi Gong

Annehmen was war, was ist & was sein wird.

Akzeptanz habitualisieren. Gesundheit praktizieren.

Diese Unterweisung hilft dir, Reibungsverluste zu überwinden, wenn sie überwunden werden können. Und sie hilft dir die Reibungsverluste - ohne sie zu (be)werten - zu akzeptieren, die nicht überwunden werden können. So verschwendest du keine Energie mehr, mit dem Bedauern des Vergangenen, oder dem Befürchten des Zukünftigen. Du verfügst über deine gesamte Energie (Qi: in etwa "Existenz-Energie", aus der alles entsteht und in die alles vergeht...) im Hier und Jetzt. Nutze das mächtige Shaolin-Werkzeug der gedeihlichen - weil kontrollierten - "Kontemplation"!


"Den Körper gedeihlich stärken, und mit dem Geist synchronisieren."

 

Shaolin Meditation

Loslassen was Reibung erzeugt & Energie gewinnen für das Hier und Jetzt.

Nicht-Identifikation üben. Selbstbestimmung leben.

Diese Unterweisung hilft dir all das loszulassen, was dich in deiner gedeihlichen Entwicklung behindert. Wenn dich nichts mehr in der Vergangenheit zurückhält, und wenn dich nichts mehr in die Zukunft zieht, dann lebst du selbstbestimmt im gegenwärtigen Augenblick. Man kann im Leben niemals ankommen, aber man kann sich die Beschaffenheit des Weges aussuchen, auf dem man durchs Leben geht. Denn: Unser aller Leben ist so gut - wie wir denken. Finde DEINEN gedeihlichen Weg durchs Leben: Nutze das mächtige Shaolin-Werkzeug der gedeihlichen - weil kontrollierten - "Imagination"!


"Den Geist beruhigen, Körper, Gedanken und Gefühle kontrollieren."

 


 


 

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Shaolin Meditation

Shaolin Qi Gong