SCHWERPUNKTE
Bio-Psycho-Soziale Gesundheit. Innere Stärke & Stabilität. Selbstwirksamkeit.

INNERE STÄRKE & SELBSTWIRKSAMKEIT

Scheitern kann sehr weh tun. Kann, muß aber nicht! Ich weiß sehr genau, was Schmerzen und ein leidvoller Geist mit einem machen können. Ich habe es im beruflichen Kontext zu oft gesehen, und - ich habe es selbst erleben dürfen. Wie man den Weg des Ego und der Extreme verlassen, und wie man den Mittleren Weg beschreiten kann, hat mich Shaolin Meister Shi Yan Lu - mit unendlicher Geduld - gelehrt. Den Mittleren Weg zu beschreiten bedeutet, alles zu lernen was nötig ist, um jederzeit zu seiner Mitte zurückkehren, und so die Extreme des Lebens unbeschadet überstehen zu können. So lebt man, stets achtsam, innerlich stark und selbstwirksam, im gegenwärtigen Augenblick. Wie es ihnen gelingt, im Hier und Jetzt zu leben, und ihre Mitte, und den Weg dorthin zu finden, kann ich ihnen zeigen.

(Video, linke Seite: Feuernde Neuronen im Gehirn)

 

„Wenn man an sich selbst glaubt, versucht man nicht, andere zu überzeugen. Wenn man mit sich selbst zufrieden ist, braucht man die Anerkennung anderer nicht. Wenn man sich selbst annimmt, nimmt die ganze Welt einen an.“

(Laozi; legendärer chin. Philosoph, 5. Jahrhundert v. Chr.)

MEINE SCHWERPUNKTE

  • Bio-Psycho-Sozial gesund werden & bleiben

  • Innere Stärke & Stabilität entwickeln

  • Selbstwirksam leben lernen

INNERLICH STARK, IM HIER & JETZT
Körper stärken, und mit dem Geist synchronisieren

DER KÖRPER IST DAS FUNDAMENT

Nur auf einem soliden Fundament, kann man einen selbstwirksamen und stabilen Geist errichten. Obwohl chronisch Krank, war ich über 20 Jahre ein, sowohl innerlich als auch äußerlich, starker Bodybuilder. Aufgrund meiner chronischen Erkrankung, und der psychischen Belastungen in meinem Beruf, begann zunächst meine innere Stärke zu schwinden, der sich bald darauf meine Selbstwirksamkeit anschloss. Und mit einem Mal, begann sich mein vom Geist geschundener Körper, gegen mich zu wenden. Am Ende saß ich im Rollstuhl. Was alles möglich ist, wenn sich ein kraftvoller Körper mit einem starken Geist synchronisiert, hat mich Meister Shi Yan Lu gelehrt. Mit Hilfe von Shaolin Qi Gong und Taijiquan, konnte ich den Rollstuhl verlassen.

SIE LERNEN

Körper und Geist - mit Hilfe kontemplativer Bewegung - zu synchronisieren. Befinden sich Körper und Geist in Kohärenz, kann der Geist weder in der  Vergangenheit bedauern, noch in der Zukunft befürchten, denn der Körper, ist stets im Hier und Jetzt. So verfügt man über 100% seiner Energie im Hier und Jetzt, und brennt nicht aus.

KELISI.ONLINE I Prof. Dr. Chris Dorn I Shaolin Führungskräfte Training, getragen von Buddhistischer Psychologie. Begleitete Veränderung, für Menschen die Verantwortung tragen.

SELBSTWIRKSAM LEBEN
Geist beruhigen, Körper, Gedanken & Emotionen verstehen

KELISI.ONLINE I Prof. Dr. Chris Dorn I Shaolin Führungskräfte Training, getragen von Buddhistischer Psychologie. Begleitete Veränderung, für Menschen die Verantwortung tragen.

SELBSTWIRKSAMKEIT ENTSPRINGT DER STILLE

Nichts und niemand kann uns so sehr schaden, wie unser eigener, unkontrollierter, leidvoller Geist. Kommt der Geist nicht mehr zur Ruhe, ist die unabwendbare Folge eine starke mentale Erschöpfung. Diese Erschöpfung fügt nicht nur unserem Körper extremen Schaden zu, sondern auch unserem Geist. Unser kreatives, selbstbestimmtes Denken und Handeln, verkommt immer mehr zu einem reaktiven, fremdbestimmten Funktionieren. Wir genügen, und erfüllen alle Ansprüche, außer - unsere eigenen. Und obwohl ich Professor für Psychologie bin, bin ich am Ende dieses Prozesses im Rollstuhl gesessen. Shaolin Meister halten mit Hilfe von Shaolin Mental Training ihren Geist stets stabil in Ruhe. Ist der Geist ruhig, kann man die Bedürfnisse von Körper, Geist und Herz (Seele) besser verstehen, und - ihnen entsprechen. So bleibt man - nachhaltig - gesund, und so wird und bleibt man selbstwirksam!

SIE LERNEN

wie Sie ihren Geist zur Ruhe bringen, und stabil in Ruhe halten können. So bleiben Sie stets im Bereich des kreativen, selbstbestimmten Denkens und Handelens. So können Sie ihre Bedürfnisse erkennen und ihnen entsprechen. So bleiben Sie stets gesund und selbstwirksam!

GESUND WERDEN, SEIN & BLEIBEN
Atem beherrschen, Körper, Gedanken & Emotionen kontrollieren

KÖNNEN IST NICHTS.

ES TUN KÖNNEN, IST ALLES! 

Wer ein Buch über Meditation aus dem Regal nimmt, es liest und zurückstellt, glaubt, etwas über Meditation zu wissen. Wer nach der Lektüre des Buchs gar glaubt, Meditation zu können, irrt völlig. Denn das Einzige, was er tatsächlich kann, ist ein Buch aus dem Regal nehmen, und es wieder zurückstellen. Und genau das ist das Problem! Die meisten Menschen verfügen sowohl über das Wissen, als auch über das Können, um das Nötige zu tun. Sie tun es nur nicht, weil... Ja, warum eigentlich? Lernen Sie, mit Hilfe der Shaolin Meditation, ihren Atem zu beherrschen, dann werden Sie es herausfinden...

SIE LERNEN

wie Sie mit Hilfe des Atems Kontrolle über Körper, Gedanken und Emotionen gewinnen. So bleiben Sie bio-psycho-sozial Gesund, verbessern ihre Lebensqualität, und das universelle Vertrauen ins Leben (Kohärenzgefühl). So reduziert man die stetig zunehmende Überaktivierung durch unsere (digitale) Lebenswelt auf ein gedeihliches Maß, bleibt gesund, und selbstwirksam.

KELISI.ONLINE I Prof. Dr. Chris Dorn I Shaolin Führungskräfte Training, getragen von Buddhistischer Psychologie. Begleitete Veränderung, für Menschen die Verantwortung tragen.

"Wir sind, was wir denken.

Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken.

Mit unseren Gedanken formen wir die Welt."

 

- Gautama Buddha -